Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Medizinisches Leistungsangebot  Klinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie  Psychosomatische Station 52 E  Krise & Diagnostik

Krise & Diagnostik

Konflikte am Arbeitsplatz, Trennung, Verluste, Rollenwechsel – psychische Stressoren sind vielfältig und kommen unerwartet. Wenn das Ausmaß der Belastung zu groß wird und die vorhandenen Ressourcen nicht mehr ausreichen, reagieren Körper und Psyche mit Symptomen wie Unruhe, Gereiztheit, Anspannung, Erschöpfung, Panikgefühl, Schlafstörungen bis hin zu völliger Hoffnungslosigkeit und Suizidgedanken.

Dahinter können sich verschiedene psychische Erkrankungen verbergen. Dann gilt es, erste Behandlungsschritte einzuleiten: Eine genaue diagnostische Einordnung, die Auswahl geeigneter Therapieziele und die Vermittlung von Strategien, um die Krise schließlich zu bewältigen.

Die psychosomatische Aufnahmestation 52 E bietet dazu seit 2017 mit einem erfahrenen Team auf einer offenen Psychotherapiestation ein vollstationäres störungsübergreifendes Behandlungskonzept an, das bei Bedarf auch in spezialisierte Behandlungsangebote weitervermittelt.

 

Startseite