Zum Seitenanfang
Synapse

Ambulanz für Patient*innen mit schwer einstellbarer Epilepsie

Kontakt und Anmeldung

Ambulanz für Patient*innen mit schwer einstellbarer Epilepsie
Haus 56A / Untergeschoß Raum U.61
Tel.: 089 4562-3543
E-Mail: epilepsie-ambulanz.iak-kmo(at)kbo.de

 

In unserer Ambulanz werden Patienten mit schwer einstellbarer Epilepsie in enger Zusammenarbeit mit dem niedergelassenen Neurologen bzw. Hausarzt betreut. Dies ermöglicht uns, auf Ihre speziellen Bedürfnisse und Ihre individuelle Lebenssituation gezielt einzugehen.

Wir folgende Ihnen folgende diagnostische und therapeutische Möglichkeiten

  • (EEG-)Diagnostik bei Veränderung der epileptischen Anfallssituation
  • Überprüfung der Therapiewirksamkeit
  • Betreuung nach stationärer Behandlung
  • Weiterführung der bisherigen neuropädiatrischen Behandlung bei Erreichen der Volljährigkeit (Transition)
  • Medikamentöse Beratung, Neueinstellung und Umstellung der Medikation incl. Beratung bei neuen operativen/medi-kamentösen Therapieoptionen
  • Erstellung von Notfallplänen sowie entsprechende Bera-tung nach individuellem Bedarf
  • Enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Neurologie zur kurzfristigen Planung eines stationären Aufenthalts bei plötzlicher Verschlechterung der Anfallssituation
  • Beratung bei sozialmedizinischen Fragestellungen
  • verkehrsmedizinische Beratung

Infoflyer

Weitere Informationen finden Sie in diesem Flyer - Ermächtigungsambulanz für Patienten mit schwer zu behandelnder Epilepsie