Zum Seitenanfang

18.1.2022, 11.00 Uhr - Gedenkfeier für die deportierten und ermordeten Patientinnen und Patienten

Digitale Gedenkveranstaltung des kbo-Isar-Amper-Klinikums Region München für die deportierten und ermordeten Patientinnen und Patienten

„Warum sollen wir uns heute – nicht nur in Haar – an die Krankentötung und die Verbrechen unter der NS-Diktatur erinnern?“
Es ist eine zeitlose, wichtige und aktuelle Frage, die Politiker und Personen aus dem öffentlichen Leben der Öffentlichkeit wie z.B. Bezirkstagspräsident Josef Mederer, Prof. Dr. Jörg Skriebeleit (Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg), Dr. Mirjam Zadoff (Direktorin des NS-Dokuzentrums), Dr. Josef Held (Angehöriger) und Prof. Dr. Michael von Cranach beantworten möchten.

weitere Informationen

Digitale Gedenkveranstaltung des kbo-Isar-Amper-Klinikums Region München für die deportierten und ermordeten Patientinnen und Patienten (PDF)